Bilingualer Unterricht

Bilingualer Unterricht

Was bedeutet denn eigentlich bilingual?

Normalerweise ist ein Mensch bilingual, wenn er mit zwei Sprachen aufgewachsen ist und beide Sprachen gleich gut beherrscht. Natürlich sind die meisten von uns nicht so aufgewachsen, dass sie automatisch im Elternhaus zwei Sprachen lernen. Aber dennoch ist unsere Welt bilingual! Überall stoßen wir auf englischsprachige Lieder und Texte, denken wir nur an unsere Stars oder die Werbung im Fernsehen und an das Internet.

Deshalb bieten wir dir an der Europaschule an, eine zweite Sprache, nämlich Englisch, so zu erlernen, dass du bald fast so gut damit umgehen kann wie mit deiner Muttersprache. Du hast dann mehr Englischstunden in der Woche und lernst ab Klasse 7 im sogenannten Sachfachunterricht auch über Themen aus den Bereichen Erdkunde, Geschichte / Politik in englischer Sprache zu sprechen.

Und was passiert im bilingualen Unterricht?

Wir unterscheiden zunächst den

Englischunterricht: dies ist der erweiterte Englischunterricht, an dem bilinguale Schüler und Schülerinnen teilnehmen. Hier wird teilweise mit dem regulären Englischbuch gearbeitet, das aber durch viele zusätzliche Themen und Materialien ergänzt wird. So lesen wir z.B. Lektüren, hören englische Lieder, studieren Theaterstücke und Rollenspiele ein oder  erarbeiten Projekte am Computer und vieles mehr.

und den Sachfachunterricht:

Interessiert dich der lange Weg der afro-amerikanischen Vorfahren von Barack Obama - von der Sklaverei bis ins Weiße Haus? Oder interessiert dich, was eigentlich alles passiert, wenn ein Vulkan ausbricht? Oder…? Oder…?
Die Idee des bilingualen Sachfachunterrichts ist aus der Überzeugung entstanden, dass man im Fremdsprachenunterricht nicht nur die Sprache selbst erlernen soll, sondern darüber hinaus auch andere Themen, über die man sprechen möchte.
Im normalen Fremdsprachenunterricht ist der Blick meistens auf der Sprache, der Grammatik und den Vokabeln. In Fächern wie Erdkunde und Geschichte erfährst du darüber hinaus ganz viele Hintergründe. Im bilingualen Sachfachunterricht steht weniger die Sprache als die Sache im Vordergrund. Über die Sache wird dann geforscht, geschrieben und diskutiert.
Wir gehen davon aus, dass das Interesse am Thema oder an einer Geschichte eine Neugier entstehen lässt, die zu Fragen führt. Dieses Interesse und die Fragen bringen die größten Fortschritte beim Erlernen einer Sprache! Und die Erfahrung zeigt, dass diese Idee auch wirklich funktioniert. Die Arbeitssprache ist natürlich Englisch, doch manchmal wird auch Deutsch gesprochen, um schwierige Zusammenhänge zu klären und auch um die deutschen Wörter zu lernen.

Im bilingualen Unterricht begegnet man fremden Kulturen, die immer weniger fremd werden, wenn man sich damit beschäftigt. Oftmals behandelt man ein Thema ausführlicher, wofür im normalen Unterricht keine Zeit bleibt! Man lernt besser über und aus der Geschichte, wenn man andere Sichtweisen kennenlernt und einnimmt.
So kannst du auch deine eigene Situation besser verstehen, wo du selbst und deine Mitschüler eigentlich herkommen. Dieses führt zu mehr Verständnis, Toleranz und Offenheit, Begriffe, die du vielleicht schon einmal gehört hast und die sehr, sehr wichtig sind.

Ergebnisse aus dem bilingualen Englischunterricht findest du hier !

Und wozu brauche ich den bilingualen Unterricht?

Sprachen – und vor allem Englisch – sind heutzutage überall. Sprachen verstehen und sich verständlich machen ist daher ganz wichtig und wer das kann, der ist eindeutig im Vorteil. Vielleicht hast du das schon einmal gemerkt, als du mit deinen Eltern im Ausland warst. Und wenn du später mal einen Beruf erlernst, wirst du auch feststellen, wie wichtig Fremdsprachen sind. Den persönlichen Umgang mit einer fremden Sprache und ein Gespräch kann übrigens auch kein Computer ersetzen!

Für den gesamten Arbeitsmarkt in Europa und als „Eintrittskarte“ zu englischsprachigen Universitäten ist die Teilnahme am bilingualen Unterricht eine  besondere Qualifikation – und eine tolle Chance für dich!  

Darüber hinaus ist die Teilnahme am bilingualen Bildungsgang eine Voraussetzung für eine an unserer Schule angebotenen Zusatzqualifikation: das CertiLingua Zertifikat!

Wäre der "bilinguale Unterricht" etwas für mich?

Sicherlich wirst du dich inzwischen gefragt haben, ob der bilinguale Unterricht auch etwas für dich wäre.

„Bili“ an der Europaschule Bornheim kommt für dich in Frage, wenn...

  • ... du bereits in der Grundschule besonderes Interesse an der englischen Sprache und an Sachkunde gezeigt hast,
  • … du vielleicht auch sonst viel mit anderen Kulturen und Sprachen in Berührung kommst und dafür ein besonderes Interesse entwickelt hast,
  • ... du bereits in der Grundschule gute Leistungen in der Muttersprache gezeigt hast - hier ist nicht nur Rechtschreibung gemeint, sondern vor allem die Bereiche Lesen und schriftliches und mündliches Erzählen - und du am Fach Deutsch viel Freude hast,
  •  ... du auch in Mathematik zufriedenstellende Leistungen bringst und hier wahrscheinlich keine besondere Förderung brauchen wirst.


An der Entscheidung, ob du an einem bilingualen Kurs teilnimmst sind dann deine Lehrer oder Lehrerinnen in den Fächern Englisch, Deutsch und Mathematik beteiligt, außerdem deine Klassenlehrer und auch deine Eltern. Zur allgemeinen Einschätzung deiner Fähigkeiten in der englischen Sprache gibt es am Ende des 5. Schuljahres einen sogenannten Kompetenztest.

Wichtig ist, dass ein Einstieg in die bilingualen Kurse nur zu dieser Zeit möglich ist.
Falls sich – was selten vorkommt - herausstellt, dass du später doch andere Interessen entwickelst, gibt es die Möglichkeit, die bilingualen Kurse auch wieder zu verlassen. An unserer Schule nehmen wir uns die Zeit, gemeinsam mit dir und deinen Eltern zu entscheiden und zu überprüfen, ob dein eingeschlagener Weg der für dich richtige Weg ist.

Und wie ist der bilinguale Bildungsgang an der Europaschule Bornheim aufgebaut?

Hierzu gibt es einen Überblick über alle bilingualen Englisch- und Sachfachkurse in der Unter- und in der Oberstufe:

Zu Beginn eines jeden Schuljahres finden zu diesem Thema Informationsabende statt; zuständig für die Gestaltung des bilingualen Bildungsgangs ist Herr Korda, an den du oder deine Eltern besondere Einzelfragen richten können (siehe:  Kontakt Lehrpersonen).

Weitere Informationen zum bilingualen Unterricht findest du hier:

http://www.bilingual-ag-nrw.de/

https://broschueren.nordrheinwestfalendirekt.de/broschuerenservice/msw
(Stichwortsuche: Bilingualer Unterricht)

 

Zurück

Copyright © Europaschule Bornheim | Kontakt | Impressum