Schulterklopfen in Berlin
17.06.2024

Schulterklopfen in Berlin

Trockenheit, Starkregen, unser Bioabfall, Teamwork und eine Auszeichnung in Berlin, wie können diese Themen zusammenhängen? Wir Schülerinnen und Schüler der 9A,9D und Q1 recherchierten zum Thema „Wasser ist wertvoll! Was leistet die Bio-Landwirtschaft?“ , führten Interviews und Experimente durch und sammelten unsere Ergebnisse in einem Chat-Bot und einer digitalen Themenkarte. Mit diesem haben bereits hunderte Interessierte auf unterhaltsame Weise mehr über die Böden und Wetter- Herausforderungen in Bornheim gelernt.

Echt kuhles Projekt, fand auch die Jury des Landwirtschafts- und Ernährungsministeriums in Berlin und zeichnete die Leistungen mit dem höchsten Schulpreis, der goldenen Kuh, aus. Feierlich wurde diese von Bundesminister Cem Özdemir im Ministerium übergeben.

„Die Gamification also, dass man die Inhalte spielerisch so verpackt, dass die Menschen die Inhalte ganz freiwillig und motiviert aufnehmen, dass macht den Beitrag der Schülerinnen und Schüler aus“, sagt der Wissenschaftsjournalist Markus Meyer- Gehlen in seiner Laudatio. Einen Aspekt, den auch Familienvater Cem Özdemir in seinem Interview mit den Schülerinnen und Schülern aufgreift. Die Mühe hat sich gelohnt, finden die bisherigen Nutzerinnen und Nutzer, wir Erstellenden und auch Dr. Norbert Röttgen MdB.

Nach drei Tagen in Berlin voller Highlights wie Stadtgärten auf verlassenen Friedhöfen, dem Bundestag und vielen wichtigen Orten unserer Demokratie und Geschichte, bleibt natürlich die Frage: Wissen Sie, welche Rolle Ihr Bioabfall für unsere Zukunft haben kann? Finden Sie es heraus und folgen Sie dem Link……

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Copyright © Europaschule Bornheim | Kontakt | Impressum | Datenschutz