Aktuelles

Anpassung des Unterrichts am Donnerstag aufgrund hoher Temperaturen

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

Für Donnerstag, den 17. Juni werden besonders hohe Temperaturen erwartet. Aus diesem Grunde endet der Unterricht an diesem Tag für die Jahrgangsstufen 7, 9 und 10 nach der dritten Stunde, für die Jahrgangsstufen 5, 6 und 8 nach der vierten Stunde.

Änderung: Der Unterricht der Sekundarstufe II endet ebenfalls nach der vierten Stunde.

Mit freundlichen Grüßen

Eike Brandt

Schulleiter
Europaschule Bornheim

Schulbetrieb ab dem 31. Mai

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

das Ministerium für Schule und Bildung hat mitgeteilt, dass ab dem 31. Mai in allen Schulen durchgängig Präsenzunterricht erteilt werden soll, sofern die die 7-Tage Inzidenz für Covid19-Erkrankungen im betroffenen Kreis stabil unter 100 liegt. Dies ist für den Rhein-Sieg-Kreis der Fall.

Daher wird auch die Europaschule zu diesem Zeitpunkt wieder in den Normalbetrieb zurückkehren. Das bedeutet, dass der Unterricht nach dem ursprüngliche Stundenplan in den vollständigen Klassen oder Kursen erteilt wird. Auch die Mischung der Lerngruppen wird in allen Fächern und Angeboten wieder eingeführt. Ganztag und AG-Bereich werden ebenfalls den Betrieb aufnehmen. Alle bisherigen Sonderregelungen entfallen. Ein Betreuungsangebot ist daher nicht mehr erforderlich.
Sportunterricht wird weiterhin erteilt und auch in Zukunft in der Regel im Freien stattfinden. Falls der Unterricht doch in Sporthallen stattfinden muss, besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske sowie Einschränkungen in Bezug auf die körperliche Belastung.

Catering: Die Q-Bar wird den Snack- und Brötchenverkauf nach den gewohnten Öffnungszeiten wiederaufnehmen. Die Einbahnstraßenregelung für den Verkauf bleibt bestehen.
In der Mensa ist auf Vorbestellung weiterhin ein Lunchpaket erhältlich. Voraussichtlich ab dem 7. Juni kann die Mensa dann auch warme Mahlzeiten anbieten. Dazu werden wir das Hygienekonzept überarbeiten, um einen möglichst hohen Infektionsschuzt zu gewährleisten. Einzelheiten zur Öffnung der Mensa teilen wir Ihnen rechtzeitig mit.

Schutzmaßnahmen: Alle sonstigen Maßnahmen zum Infektionsschutz (Maskenpflicht, Händewaschen, Querlüftung, Reinigung der Kontaktflächen) bleiben wie bisher bestehen. Auch die Verpflichtung, zwei Schnell- oder Bürgertests pro Woche durchzuführen, wird aufrecht erhalten. Wir erarbeiten zusammen mit der Firma Sanicum ein Konzept, wie das Angebot der Bürgertests der neuen Situation angepasst werden kann.
Als weitere Maßnahme bleibt die Regelung bestehen, dass Schülerinnen und Schüler sich während der Pausen auf dem Schulhof aufhalten, sofern die Witterung dies zulässt.

Wir freuen uns darauf, unsere Klassen und Gruppen wieder komplett unterrichten zu dürfen. Für alle Beteiligte ist ja klar, dass der Wechselunterricht im Vergleich zum Normalbetrieb erhebliche Nachteile für den Lernfortschritt wie für den sozialen Zusammenhalt hat.
Andererseits bringen die hohen Zahl von Sozialkontakten und die räumliche Enge auch Risiken mit sich. Daher bitte ich die Schulgemeinde um Vorsicht und die genaue Einhaltung der Hygieneregeln im Gebäude und auf den Pausenhöfen. Sie als Eltern bitte ich, Ihre Kinder auch weiterhin zu Hause zu lassen, wenn diese erhöhte Temperatur oder Anzeichen für eine Erkältungserkrankung zeigen. Wir werden in der Schule weiterhin alles unternehmen, um alle Beteiligten so gut wie möglich zu schützen.

Mit freundlichen Grüßen

Eike Brandt

Schulleiter
Europaschule Bornheim

Informationen für zukünftige 5. Jahrgänge

Liebe Eltern der zukünftigen 5. Jahrgänge,

aufgrund der aktuellen Situation kann der Infoabend am 18. Mai leider nicht wie geplant stattfinden. Damit aber keine offenen Fragen bleiben, erhalten Sie in der folgenden Präsentation alle relevanten Informationen, die die Einschulung Ihres Kindes betreffen.

Mit freundlichen Grüßen

Ute Villis

Abteilungsleiterin I

Schülerbeförderung im ÖPNV : Pflicht zum Tragen von Masken mit einer höhere Schutzwirkung

Sehr geehrte Damen und Herren,

um einen bestmögliche Schutz vor Ansteckung zu gewährleisten, ist die Verwendung von OP-Masken in öffentlichen Verkehrsmitteln, in Bahnhöfen, auf Bahnsteigen und an den Haltestellen nicht mehr gestattet.

Das neue Bundesinfektionsschutzgesetz sieht vor, dass ab einer Inzidenz von 100 (drei Tage in Folge) bei der Beförderung von Personen im öffentlichen Personennah- und Fernverkehr die Pflicht zum Tragen von Masken mit einer höhere Schutzwirkung besteht (Standards FFP2 oder KN95/N95).

Damit entfällt die bisherige Regelung für den ÖPNV in NRW gemäß Corona-Schutzverordnung der Landesregierung Nordrhein-Westfalen, welche grundsätzlich auch sogenannte OP-Masken erlaubte.

Die Regelung gilt auch in der Schülerbeförderung !

Allein Kinder unter 6 Jahren sind von der Pflicht zum Tragen von Masken mit einer höhere Schutzwirkung befreit, bislang durften Kinder unter 14 Jahren gemäß Corona-Schutzverordnung NRW eine Alltagsmaske tragen, soweit sie aufgrund der Passform keine medizinischen Masken tragen konnten.

Ich bitte Sie die Kurzfristigkeit der Information zu entschuldigen.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

Marcus Schaefer

cid:image002.png@01D6AC7E.EC917220

Wahl des IBF-Faches

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler des 5. bis 8. Jahrgangs,

zum Elternsprechtag nach den Osterferien steht für den 5. bis 8. Jahrgang die Wahl des IBF Faches (Individuelle Begabungsförderung) an.
Dieses Fach bietet die Möglichkeit, besondere Begabungen zu fördern, Neigungen nachzugehen oder Unterstützung zu bekommen.
Da die Informationsveranstaltung aufgrund der aktuellen Coronabestimmungen in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden kann, erhalten Sie an dieser Stelle alle wichtigen Informationen.

Wahl des Wahlpflichtfaches (WP)

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler des 6. Jahrgangs,

zum Elternsprechtag nach den Osterferien steht für den 6. Jahrgang die Wahl des Wahlpflichtfaches (WP) an. Dieses Unterrichtsfach wird ab der 7. bis mindestens zur 10. Klasse belegt. Es zählt neben Englisch, Mathematik und Deutsch zu der Gruppe der Hauptfächer und ist somit wichtig für den Schulabschluss.

Da die Informationsveranstaltung aufgrund der aktuellen Coronabestimmungen in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden kann, erhalten Sie an dieser Stelle eine Informationsbroschüre sowie weitere interessante Präsentationen.

Selbsttests für Schülerinnen und Schüler

Liebe Schulgemeinde,

durch das Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW haben wir Selbsttests für Schülerinnen und Schüler erhalten. Die Teilnahme an den Tests ist freiwillig. Ergebnisse sind nicht meldepflichtig, sollen aber durch die Schule dokumentiert werden.

Über die Einzelheiten der Testung werden wir Eltern sowie Schülerinnen und Schüler über die Klassenleitungen informieren.

In diesem Film wird anschaulich gezeigt, wie der Selbsttest durchgeführt wird: Wie wird der Selbsttest von Roche durchgeführt?

Mit freundlichen Grüßen

Eike Brandt
-Schulleiter-

Meistere als Profi das Homeschooling

Um der ganzen Schulgemeinde das Lernen im Homeschooling zu erleichtern, gibt es seit kurzer Zeit die Schüler-IT-Patenschaften.

Über einen Beitritt in das vorgesehenen Team ,,IT Patenschaften” (die Zugangsdaten findet ihr in eurem Klassenteam oder bei euren Klassenlehrer*innen) könnt ihr mit der Unterstützung anderer Schüler*innen die technischen Schwierigkeiten des Homeschoolings bewältigen.

Stellt einfach eure Frage in den Chat oder nehmt ohne Anmeldung an der Sprechstunde teil, die jeden Dienstag nach der KMT Stunde stattfindet. Dort könnt ihr nicht nur eure Fragen direkt stellen, sondern euch auch durch Vorträge zu verschiedensten technischen Themen neues Wissen dahingehend aneignen.

Wir freuen uns auf euch!

Terminplan 20/21 - 2. Halbjahr, Stand: 22.02.21

Bitte beachten Sie, dass sich jederzeit Änderungen ergeben können!

Tag der offenen Tür "digital"

Liebe Schülerinnen und Schüler der Grundschulen, liebe Eltern,

herzlich willkommen zu unserem Tag der Offenen Tür „Digital“!

In diesem Jahr haben wir nicht wie sonst unsere Tore für alle Kinder und ihre Eltern öffnen können, die sich für die Europaschule interessieren. Das ist schade, denn wir haben immer viel Freude daran, unsere Schule vorzustellen und mit den Menschen, die im Zentrum unserer Arbeit stehen, in Kontakt zu treten. In der lebendigen Begegnung kann man sich schließlich besonders gut kennenlernen und erfahrbar machen, was unsere Schule auszeichnet und wie wir arbeiten.

Gemeinsam haben wir überlegt: wenn wir die Grundschulkinder schon nicht einladen können, wollen wir auf anderem Wege möglichst viel von unserem Schulleben vorstellen. Der Tag der Offenen Tür „Digital“ ist das Ergebnis. Viele Schülerinnen und Schüler haben sich mit der Unterstützung ihrer Lehrkräfte in den letzten Wochen daran gemacht, unsere EuBo vorzustellen. Trotz der besonderen Schwierigkeiten durch die Pandemie ist ein buntes Kaleidoskop entstanden, das den Geist unserer Schule widerspiegelt. Denn so arbeiten wir hier: Wir suchen nach Lösungen für die Herausforderungen, denen wir begegnen, und nicht nach Gründen, warum etwas nicht geht.

Am besten startet man mit der Schulführung und lässt sich von Borni, unserem Maskottchen, durch das Gebäude führen.
Danach kann man nach Lust und Laune weitere Aspekte der Europaschule entdecken. Die Europaschule ist dabei so vielfältig, dass wir hier nur eine kleine Auswahl zeigen können. Wer mehr will, findet auf unserer „normalen“ Homepage weitergehende Informationen.

Mein besonderer Dank gilt allen Schülerinnen und Schülern und Kolleginnen und Kollegen, die den Tag der Offenen Tür „Digital“ ermöglicht haben.

Viel Spaß damit wünscht Euch und Ihnen

Eike Brandt

Schulleiter
Europaschule Bornheim

Hygienekonzept an der Eubo

Falls Ihr Kind Erkältungssymptome zeigt und Sie nicht sicher sind, ob sie es zur Schule schicken können, finden Sie dazu Hinweise auf dem untenstehenden Schaubild (Quelle: Ministerium für Schule und Bildung NRW).

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Schulministeriums.

Mensa: Anmeldung und Zahlungsabwicklung

Alle Informationen rund um die Mensa und das LEHMANNs Catering finden Sie hier ...

08 Jun 2021
08.06.2021
Ausgezeichnete Projekte werden zum Vorbild

- Bildung für nachhaltige Entwicklung an der Europaschule

08.06.2021
21 Mai 2021
21.05.2021
Trotz Corona hieß es auch in diesem Jahr wieder: Knobeln, Denken und Tüfteln.

Der Mathematik-Wettbewerb der etwas anderen Art, wartete darauf, von zahlreichen Europaschülern gelöst zu werden.

21.05.2021
11 Mai 2021
11.05.2021
Wenn wir nicht zur Wissenschaft kommen können ...

... dann kommt die Wissenschaft eben zu uns!

11.05.2021
11 Mai 2021
11.05.2021
MINT-EC-Digitalforum 2021 „VUCA – meine digitale Zukunft und Ich“

Einige Schülerinnen und Schüler*innen und Lehrer*innen der Europaschule Bornheim nahmen teil.

11.05.2021
18 Mär 2021
18.03.2021
Die Farbe Gelb!

Unterstützen Sie unser neues Umweltprojekt mit nur 3 Klicks!

18.03.2021

 

 

Jeder Mensch ist einzigartig und verdient unser Vertrauen.

Kein Mensch darf gedemütigt werden.



Die nächsten Termine

< Juni 2021 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

Schwerpunkte

Medienkompetenz
Lernen mit und über Medien
Soziales Lernen
Persönlichkeitsentwicklung und Eigenverantwortlichkeit
Individuelle Förderung
für alle
Europa
Die europäische Dimension ist wesentlicher Bestandteil der Erziehung
MINT Schule
Mathematik-Informatik-Naturwissenschaft-Technik
Bilingualer Unterricht
auf Wunsch ab Klasse 6

Auszeichnungen

Copyright © Europaschule Bornheim | Kontakt | Impressum | Datenschutz