Gebäude

Das Gebäude

Der Kernbau aus den 70er Jahren mit Erweiterungs- und Aufstockungsbauten beherbergt die 6-zügige Gesamtschule mit ca. 1600 Personen, davon ca. 1500 Schüler/-innen.

Der Grundriss des Gebäudes entspricht einem Schlüssel - als Symbol für den Weg zum Erfolg.

In der Zeit von 1993 bis 2005 sind in insgesamt 5 Bauabschnitten 17 Mio. Euro in die Erweiterung und Sanierung des Gebäudes geflossen.
Der Charakter der Schule wurde dadurch sukkzessive von einer technisch geprägten, in weiten Teilen künstlich belichteten und belüfteten Anlage aus der Zeit der Technikgläubigkeit umgewandelt in eine dem menschlichem Wohlbefinden verpflichteten Raumatmosphäre.

Die "Oase"

Sonnenlicht und Pflanzen schaffen positive Lernbedingungen bei gleichzeitiger, energiesparender Bauweise. Die Oase dient als Begegnungs- und Veranstaltungort, in der Bananen, Zitronen, Feigen und Mandarinen wachsen.

Die Schule hat nicht nur hinsichtlich ihrer Aktivitäten internationale Bedeutung, sondern sie stellt auch in baulicher Hinsicht für das beauftragte Architektenteam (HEUER+FAUST, Aachen) ein besonderes Pilotprojekt dar.

Panoramaview der Oase

Webcam

Blick nach Südwesten Richtung Vorgebirge/Brenig

Copyright © Europaschule Bornheim | Kontakt | Impressum